Welttag des Buches 25.04.2017

Der Ausflug

Am Dienstag, den 25.04.2017 um 8.00 Uhr traf sich die Klasse 4a zu einem Ausflug nach Heinsberg. Begleitet wurde die Klasse von Frau Warkus und Frau Koslowski. In Heinsberg wollten die Kinder die Buchhandlung Gollenstede und die Bücherei besuchen, da am 23.04.2017 Welttag des Buches war. In der Buchhandlung haben sich die Kinder Bücher angeschaut und zum Schluss ein Buch geschenkt bekommen. Dieses Buch heißt: ‚‚ Ich schenk dir eine Geschichte - Das geheimnisvolle Spukhaus‘‘. In der Stadtbücherei hat Hr. Sonntag die Klasse durch die Räume geführt und Fragen beantwortet. In der Kinderecke gab es die Möglichkeit zum gemeinsamen Lesen. Das geschenkte Buch wird von den Kindern im Deutschunterricht zusammen gelesen.

 

 

Charlotte, 4a

Lesen macht Spaß

Am Dienstag, dem 25. April 2017 fuhr die Klasse 4a mit Frau Warkus und Frau Koslowski zur Buchhandlung Gollenstede und zur Stadtbücherei in Heinsberg. In der Buchhandlung gingen sie herum und schauten sich alles an. Einige Kinder lasen dort Bücher. Danach erklärte eine Mitarbeiterin ihnen alles, was sie wissen wollten. Da am 23.April Welttag des Buches war, bekamen alle Kinder ein Buch geschenkt, damit jeder Spaß am Lesen hat. Etwas später gingen sie zur Stadtbücherei, dort machte Herr Sonntag mit ihnen eine Führung. Die Kinder dürften ihm dabei viele Fragen stellen, die Herr Sonntag ihnen beantwortete. Nach diesem schönen Tag wird die Klasse 4a das Buch im Deutschunterricht lesen. 

 

Sonja, 4a

Der Ausflug

Am 25.04.2017 machte die Klasse 4a einen Ausflug nach Heinsberg. Sie wurden von Frau Warkus und  Frau Koslowski begleitet.  Die Kinder besuchten zuerst die Bücherei Gollenstede und bekamen dort ein Buch geschenkt. Das Buch hieß: ‚‚Das geheimnisvolle Spukhaus‘‘, welches auch für Antolin benutzt werden kann.  Danach gingen sie gemeinsam zur Stadtbücherei und haben mit Herr Sonntag verschiedene Bücher kennen gelernt. Alle hatten viel Spaß.

 

Christian, 4a

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel