Fahrradtraining und -prüfung 2015

Die 4. Klasse führte am 20.08. ein Fahrradtraining mit dem Polizisten Herrn Kunst durch.

Michelle (Klasse 4) hat hierzu einen Bericht geschrieben.

 

Fahrradtraining

 

Gestern  fand  auf unserem Schulhof ein Fahrradtraining statt.

 

Wir sollten am Morgen mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

 

Der Polizist war auch schon da. In der Zeit, als wir gelernt haben, wurde der Parcours

 

aufgebaut.

 

Danach sind wir alle runter gegangen und haben den Polizisten Herrn Kunst begrüßt.

 

Ich habe mich sehr gefreut. Wir haben unsere Fahrräder geholt und sind dann auf

 

den Schulhof gefahren. Als allererstes hat der Polizist uns alles erklärt, dann haben

 

wir uns mit unseren Fahrrädern in eine Reihe gestellt und sind nacheinander dran

 

gekommen. Das Warten war nicht so schlimm. Es sind sehr viele Bienen zu uns

 

gekommen, aber sie haben uns ja nichts getan.

 

Nach ein paar Minuten war ich dran. Als erstes musste man auf einem schmalen

 

Brett fahren. Das war nicht so einfach. Wenn man das geschafft hatte, sollte man im Fahren

 

ein magnetisches Seil nehmen, eine Runde im Kreis fahren und das Seil wieder zurück –

 

bringen. Danach musste man eine Acht fahren, das war gar nicht so schwer. Wenn man aus

 

der Acht herauskam, musste man eine schräge Metallschranke hochfahren. Anschließend

 

fuhr man weiter und musste nach hinten gucken. Dort stand eine Lehrerin und hat eine Zahl

 

hochgehalten. Die musste man sich im Vorbeifahren merken. Dann musste man die linke

 

Hand rausstrecken und abbiegen. Auch das war leicht.

 

Nachher musste man Slalom fahren und ein bisschen schneller fahren, weil

 

danach eine Station kam, an der man an einem Brett abbremsen und die Zahl

 

von vorher sagen musste.  Zum Schluss sollte man sich wieder hinten anstellen. Jedes Kind

 

ist viermal gefahren. Dann war das Fahrradtraining auch schon vorbei. Wir haben alle unsere

 

Fahrräder weggebracht und haben anschließend alle zusammen ein Foto gemacht.

 

Es war ein sehr toller Tag .

 

 

 

 

Die Fahrradprüfung

 

Am 30.09.15 wurde es dann ernst: Die Kinder traten zur Fahrradprüfung an. Die theoretische Prüfung hatte die Klasse schon einen Tag vorher abgelegt.

 

Zunächst kontrollierte Verkehrspolizist Herr Kunst die Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit. Dann konnte es losgehen: Mit gelben Westen ausgestattet, fuhren die Kinder die Strecke ab. Hierbei wurden Herr Kunst und Frau Laumen tatkräftig von vielen Eltern der Viertklässler und einigen Praktikanten unterstützt.

 

Am Ende konnten die Kinder aufatmen: Alle haben die Fahrradprüfung bestanden!

Herzlichen Glückwunsch!

Den vielen Eltern, die sich am Übungs- und Prüfungstag Zeit genommen haben, nochmals herzlichen Dank!

Ein großes Dankeschön auch an den Verkehrspolizisten Herrn Kunst!

 < Aktuelles >

 

Einschulung 2018

Informationen zu Terminen für die neuen Erstklässler unter

Einschulung 2018

 

Der Film ist online!! Unsere Chorkinder sind jetzt richtige Stars! Die Adresse ist zu finden unter KiRaKa singt

 

Anstehende Termine

im Überblick

 

30.05.2018

Mädchenfußballturnier

an der KGS Teveren

 

05.06.2018

Bundesjugendspiele

 

06.06.2018

Zwischenrunde der

44. Heinsberger

Grundschul -

Kreismeisterschaft

in Oberbruch

 

08.06.2018

Grillnachmittag

in der OGS

 

20.06.2018

Modul 1 der Vortragsreihe

"Umgang mit Stress und Traumatisierung"

des Fachbereiches

Schulsozialarbeit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel