Eine Chronik schreibt nur derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist.

 

Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832

Es war einmal ...

 

18.12.2017 - Ja, ist denn heut´ schon Weihnachten?

 

Wie bereits im vergangenen Jahr, so konnte ich auch am heutigen Tage insgesamt 21 Kindern sämtlicher Schuljahre mit tatkräftiger Hilfe vieler Heinsberger Bürgerinnen und Bürger ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zaubern, indem ich ihnen bereits unmittelbar vor dem diesjährigen Weihnachstfest gemeinsam mit Frau Cathrin Coenen sehr individuelle und schöne Geschenke überreichen  durfte.

Ob "Baby-Born", "LEGO Star-Wars", Fußbälle für Halle und Straße, Schminksets, Knete, ferngesteuerte Autos, Kuscheltiere oder auch "Die Siedler von Catan" - alle Beschenkten erfreuten sich an den wunderschönen Überraschungen, mit deren Hilfe sie sicherlich nicht nur die anstehenden Weihnachtsferien sehr kurzweilig und spielerisch erlebnisreich gestalten können.

Seit erfreulichen 15 Jahren findet die vorweihnachtliche Aktion "Strahlende Kinderaugen" in Heinsberg statt, an der sich die Pestalozzischule Oberbruch über Herrn Maaßen vom Stadtjugendamt Heinsberg bereits im zweiten aufeinanderfolgenden Jahr beteiligen durfte {lesen Sie hierzu gerne auch die diesbezügliche Berichterstattung vom 21.12.2016 innerhalb des Archivs vom Schuljahr 2016/2017}.

 

Sämtlichen Helferinnen und Helfern, wie auch allen freiwilligen

Spendern, die unseren Kindern ihre unvergesslichen

Überraschungen ermöglicht haben, sei an dieser

Stelle unsererseits ein

 

!!! HERZLICHES DANKESCHÖN !!!

 

gesagt.

______________________________________________________________

11.12.2017 - Auf den Hund gekommen ...

 

Eine besondere Überraschung erwartete am heutigen Tage die Kinder meiner Fußball-AG: Frau Sonja Helou, die seitens des Stadtjugendamtes Heinsberg im Zeitraum 04.12.2017 - 11.12.2017 ein Kurzpraktikum im Fachbereich Schulsozialarbeit absolviert, unterstütze unser letztes Training des Jahres 2017 mitsamt ihrer treuen Hündin "Ronja"  

Wie auf dem obigen Bild unschwer zu erkennen ist, waren sämtliche Sportler hiervon absolut begeistert und schlossen "Ronja" augenblicklich in ihre Herzen. Diese wiederum erwiderte die zahlreichen Streicheleinheiten jenes Nachmittages mit einem riesengroßen Potenzial an tierischem Charme sowie kraftspendender Kuscheleinheiten.

 

Dies war nach Frau Maria Nelissen mit ihrem Pony "Moritz" {24.05.2017} sowie dem "Skywalker" Tobias Storms samt seinem Hund "Sky" {12.06.2017} bereits die dritte menschlich - tierische Unterstützung dieser Arbeitsgemeinschaft, über die wir uns alle sehr, sehr gefreut haben! 

 

Deswegen möchte ich mich - natürlich auch im Namen sämtlicher Sportlerinnen und Sportler - ganz herzlich bei Frau Helou und

ihrer Hündin "Ronja", aber natürlich auch nochmals bei

Frau Nelissen mit ihrem "Moritz" und dem

"Team Skywalker" bedanken!

 

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder -

Ihr seid alle jederzeit herzlich willkommen!

_______________________________________________________________

30.11.2017 - Auf den Spuren des Arbeitslebens ...

 

Im Zeitraum von Montag, den 13.11.2017 bis Donnerstag, den 30.11.2017 haben die beiden Schüler Kaan Yüreck und Mohammed Almouahed von der Gemeinschaftshauptschule Oberbruch ihr persönliches Betriebspraktikum im Fachbereich Schulsozialarbeit absolviert.

_______________________________________________________________

20.10.2017 - Nichts ist so beständig, wie der Wandel ...

 

Aufgrund der erfreulichen Gesamtentwicklung unserer Schule sowie der damit verbundenen Schülerentwicklungszahlen werden künftig wieder sämtliche Klassenräume für Unterrichts - und Differenzierungszwecke benötigt.

 

Auf entsprechende Bitte unserer Schulleitung hin habe ich daher gerne meine ursprüngliche Wirkungsstätte im Obergschoss {Raum O7} aufgegeben, damit auch dort baldmöglichst viele Kinder gut unterrichtet werden können.

Das frisch renovierte, bestens ausgestattete und sehr gemütliche, neue Büro des Fachbereiches Schulsozialarbeit finden Sie ab sofort im Ergeschoss der Pestalozzischule Oberbruch, Raum E9.

 

Neben einem ebenerdigen, leicht zugänglichen und lichtdurchfluteten Aufenthaltsbereich steht Ihnen dort auch selbstverständlich ein vielfältiges sowie facettenreiches Informationsangebot samt vielen Mitnahmebroschüren zur freien Verfügung.

 

Da jedes Ende auch gleichzeitig ein neuer Anfang ist, habe ich die zahlreichen tollen Erinnerungen des "alten" Fachbereiches in den Aufbau der neuen Gesamtkonzeption implementiert, weshalb ich mich nunmehr sehr auf zahlreiche gute Gespräche und natürlich menschliche Kontakte freue. 

______________________________________________________________

13.09.2017 - Informationsabend des Fachbereiches Schulsozialarbeit

 

Am Mittwoch, den 13.09.2017 habe ich von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr unmittelbar vor Beginn der Klassenpflegschaftssitzungen unserer beiden neuen 1. Schuljahre einen umfangreichen Informationsabend für die Eltern und Erziehungsberechtigten sämtlicher Schulneulinge in der Aula unserer Pestalozzischule Oberbruch durchgeführt.

 

Im Rahmen meines diesbezüglichen Vortrages wurde meinerseits nicht nur der Fachbereich Schulsozialarbeit mit sämtlichen einzelnen Wirkungsgebieten detailliert präsentiert, sondern auch dessen vielfältigen Hilfeangebote {z.B. im Bereich des Bildungs - & Teilhabepaketes, der Prävention, wie auch der vielschichtigen Beratungsangebote} beleuchtet.

 

Obwohl längst nicht alle verantwortlichen Erziehungsberechtigten am besagten Abend den Weg in unsere Aula fanden, entwickelte sich im Verlaufe der Veranstaltung ein intensiver sowie nachhaltig positiver Austausch mit allen Teilnehmern, wodurch ich persönlich viele neue Handlungsansätze für mein künftiges pädagogisches Wirken generieren konnte.

 

Besonders gefreut hat mich dabei die Tatsache, dass zahlreiche Erziehungsberechtigte den Fachbereich Schulsozialarbeit als klares Standort - und Entscheidungsmerkmal der persönlichen Schulwahl identifiziert haben.

 

Dieser Umstand ist für mich Genugtuung und Verpflichtung zugleich -

gerne werde ich jenes Erfolgskonzept künftig gemeinsam mit

Ihnen und Ihren Kindern weiter entwickeln!

______________________________________________________________

01.09.2017 - Mit besserer Ausrüstung ins neue Schuljahr ...

 

Wie vor den Sommerferien versprochen, habe ich den sportbegeisterten Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule Oberbruch pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres 2017/2018 insgesamt 24 neue Sportleibchen {in der Fachsprache auch "Markierungshemden" genannt} sowie mehrere hochqualitative Fußbälle aus verschiedenen, aktuellen Kollektionen zur Verfügung gestellt. 

Die gesamte neue Ausrüstung wird künftig nicht nur im Rahmen meiner verschiedenen Arbeitsgemeinschaften, sondern vor allem auch im Zuge des täglich stattfindenden Pausenfußballs, bzw. der jährlichen Sportwettbewerbe zum Einsatz kommen.

Eingeweiht wurden besagtes Sportmaterial während des Pausenfußballs der beiden Hofpausen am heutigen Tage, was bei sämtlichen Beteiligten zu großer Begeisterung führte.

 

Bereits zu diesem Zeitpunkt ist absehbar, dass künftig täglich insbesondere die Verteilung der Rückennummern eine zentrale Rolle einnehmen wird ...

Aktuelles

 

Anstehende Termine

im Überblick

 

14.11.2018

Modul 2 der Vortragsreihe

"Umgang mit Stress und Traumatisierung"

des Fachbereiches

Schulsozialarbeit
 

12.11.2018

Sankt Martin: 17 Uhr Treffen in der Kirche

Anschließend beginnt der Umzug.

Bitte entnehmen Sie den genauen Ablauf dem Elternbrief!

 

2.12.2018

Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in der Festhalle Oberbruch

 

5.12.2018

Auftritt auf der Weihnachtsfeier der Frauengemeinschaft

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel