Herzlich willkommen

in der

Pestalozzischule Oberbruch!

29. & 31.03.2017 - Auf den Spuren geflügelter Pfadfinder ...

 

Am Freitag, den 31.03.2017 haben 20 Schülerinnen und Schüler unseres Schuljahres 1b unter Leitung der verantwortlichen Klassenlehrerin, Frau Amelie Müller, bei tollem Wetter die Brieftaubenzüchtergemeinschaft Hubert & Jürgen Meyers in Heinsberg - Unterbruch besucht. 

Hier vermittelten die beiden langjährigen und routinierten Taubenzüchter unseren Kindern allerlei Wissenswertes über den professionellen Betrieb eines effizienten Taubenschlages im Rahmen wöchentlich stattfindender Preisflüge von bis zu 500 Kilometern Distanz, den typischen Lebenszyklus bestens betreuter Brieftauben sowie vor allem deren außergewöhnliche und bis dato wissenschaftlich immer noch ungeklärte Orientierungsfähigkeit. Natürlich beließen es Hubert und Jürgen Meyers vor jenem Hintergrund nicht nur bei reinen Erklärungen - und so konnten die teilnehmenden Mädchen und Jungs voller Aufregung selbstverständlich auch zahlreiche Jungtiere, bzw. erwachsene Tauben "greifbar" und "hautnah" erleben!    

Wie bereits im März des vergangenen Jahres wurde jene Exkursion auch dieses Mal erneut durch unseren Schulsozialarbeiter geplant, koordiniert und persönlich begleitet: so schuf Herr Jürgen Holländer diesbezüglich bereits am Mittwoch, den 29.03.2017 mittels zwei jeweils zweistündiger Unterrichtseinheiten sowie tatkräftiger Unterstützung seiner beiden Praktikanten Connor Currie und Leon Lang die theoretischen Grundlagen zu dieser reformpädagogischen Veranstaltung. Zu guter Letzt durften die Schülerinnen und Schüler des Schuljahres 1b an jenem Tag dann auch noch "Maria", "Grete", "Hans" sowie "Heinrich" aus dem Taubenschlag von Herrn Hans Holländer, dem Vater unseres Schulsozialarbeiters, streicheln und im Anschluss daran deren Flug -, bzw. Orientierungskünste am Himmel über der Pestalozzischule Oberbruch bewundern.

 

Im Rahmen des gesamten Projektes haben unsere Kinder nicht nur sehr viel Neues und bisher Unbekanntes erlernt, sondern darüber hinaus auch noch jede Menge Aufregung, Spaß und vielfältige praktische Eindrücke aus nächster Nähe erlebt.

 

Vor jenem Hintergrund bedanken wir uns ganz herzlich bei der Schlaggemeinschaft

Meyers aus Heinsberg - Unterbruch und dem Taubenzüchter Hans Holländer

aus Hückelhoven - Hilfarth sowie natürlich auch bei Frau Amelie Müller

und Herrn Jürgen Holländer!

_________________________________________________________________________

Aktionstag im Kreishaus Heinsberg: "Unser Kreis ist bunt, tolerant und friedlich. Hier ist kein Platz für Rechtsextremismus und Rassismus."

 

Dieser tolle Aktionstag fand Samstag, den 25.03.17 im Kreishaus statt. Unsere Schule hat die Aktion unterstützt, indem die Schülerinnen und Schüler 3 Lieder gesungen und mit den Flöten begleitet haben. Nach einer kurzen Einführungsrede durften wir den Tag eröffnen. Es waren ca. 40 Kinder dabei, die alle unser Schul-T-Shirt trugen. Die Lieder "Im Land der Blaukarierten" und "Anders als du" kamen gut beim Publikum an und erhielten viel Applaus. Am berührendsten war aber das Lied "Wir sind Kinder einer Welt", das bei vielen Zuschauen Gänsehaut auslöste.

Der Tag war eine gelungene Aktion, die wir gerne unterstützt haben.

 

Weitere Fotos folgen!

24.03.2017 - Professionelles Training im Zeichen von Respekt, Toleranz & Teamwork:

                     2. Kinderfußballtag der Pestalozzischule sendet starkes Signal gegen

                     jede Form von Extremismus und religiösen Fanatismus 

Am Freitag, den 24.03.2017 hat die Pestalozzischule Oberbruch unter bewährter Federführung des Fachbereiches Schulsozialarbeit in erneut enger Kooperation mit der Firma "FutureSport", zahlreichen Sponsoren sowie der Fußballschule "Ballkontakt" aus Essen ihren zweiten Kinderfußballtag für die Angehörigen der Fußball - AG in der Sporthalle zu Grebben durchgeführt.

 

Während eines äußerst anspruchsvollen, fünfstündigen Trainings, welches  sehr professionell durch Herrn Mark Zeh {Sportfreunde Siegen, Regionalliga West} und unseren Schulsozialarbeiter begleitet wurde, erlernten sämtliche Jungfußballer zahlreiche neue Tricks, Strategien und Spielvarianten, die sie nun im Rahmen der anstehenden Turniere in ihr eigenes Teamspiel integrieren wollen.  

 

Darüber hinaus schenkte die Heinrichs-Gruppe, die bereits im vergangenen Jahr den aktuellen Trikotsatz unserer Schulmannschaft gestiftet hatte, jedem Kicker ein neues Sport-T-Shirt als Andenken an diesen tollen und lehrreichen Tag. 

Im Vorfeld des kreisweiten Aktionstages "Unser Kreis ist bunt, tolerant und friedlich - hier ist kein Platz für Rechtsextremismus und Rassismus!" sowie aufgrund der Tatsache, dass die 18 Spieler um ihren Trainer Jürgen Holländer aus insgesamt 12 verschiedenen Nationen mit unterschiedlichsten Religionen stammen, motivierte unser Schulteam dazu, das gesamte Profitraining unter ein gemeinsames, eindeutiges  Motto zu stellen:

 

"Respekt - gegen Rassismus & religiösen Fanatismus. Viele Länder - EIN TEAM!"

 

Manch internationalem Politiker hätte es sicherlich sehr gut getan, unseren Fußballern bei ihrem wertschätzenden und friedlichen Miteinander zuzuschauen, welches nicht nur bei Herrn Mark Zeh sowie den Damen Diart und Hoffmann von der Heinrichs-Gruppe, sondern auch bei Frau Julia Schäfer einen starken, nachhaltig positiven Eindruck hinterließ. 

Im Namen der gesamten Pestalozzischule Oberbruch sagen wir der

Firma FutureSport, sämtlichen Sponsoren, der Heinrichs-Gruppe,

der Fußballschule "Ballkontakt" sowie natürlich unseren

tollen Nachwuchskickern um Herrn Jürgen Holländer

 

!!! HERZLICHEN DANK !!!

_________________________________________________________________________

17.03.2017 - Caritas-Spendenaktion für die Familie Karimi war ein voller Erfolg!

 

Unglaubliche 2.200,00 Euro konnte unser Schulsozialarbeiter, Herr Jürgen Holländer, mit Hilfe seines Spendenaufrufes über den Caritasverband für die Region Heinsberg e.V. {vgl. hierzu auch unsere Berichterstattung weiter unten} sowie verschiedensten Spenderinnen und Spendern für die tadschikische Flüchtlingsfamilie Karimi sammeln. 

 

Vor jenem Hintergrund betonte Herr Holländer, dass dieses tolle Ergebnis binnen eines solch kurzen Zeitraumes nur deshalb erzielt werden konnte, "weil vom ersten Tag an viele freiwillige Helferinnen und Helfer im Hintergrund alle erdenklichen Hebel in Bewegung gesetzt haben, um den Karimis gemeinsam mit uns zu helfen!" 

 

Der gesamte Spendenbetrag wurde seitens der Caritas bereits am heutigen Tage auf das Konto des Rechtsanwaltes der Karimis überwiesen.

 

Nunmehr können sämtliche Gerichts - und Prozess - und Anwaltskosten beglichen werden, welche im Zuge des rechtlichen Verfahrens gegen die entsprechende Entscheidung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge {BAMF} vom 31.01.2017 entstehen.

 

Hierdurch sind wir dem eigentlichen Ziel, nämlich der Realisierung einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung für die besagte Familie, einen wichtigen Schritt nähergekommen.

Insbesondere Sadeq konnte sein Glück kaum fassen, als er seitens Herrn Holländer über das unglaubliche Ergebnis der Caritas-Spendenaktion informiert wurde.

 

Die entsprechende Spendenaktion des Caritasverbandes für die Region Heinsberg e.V.

ist damit automatisch beendet. Bitte spenden Sie deshalb hierfür ab sofort nicht mehr!

 

Bei allen Spenderinnen und Spendern möchten wir uns

- ebenso, wie bei der Caritas sowie Herrn Holländer -

auch im Namen der gesamten Familie Karimi

GANZ HERZLICH BEDANKEN!

_________________________________________________________________________

Karneval in der Pestalozzischule

 

Auch im Jahr 2017 wurde in der Pestalozzischule wieder kräftig gefeiert. Die Kinder waren toll verkleidet und haben viele tolle Dinge aufgeführt. Die Karnevalsfeier in der Aula hat allen viel Spaß gemacht.

 

Klasse 1a hat lustige Witze erzählt und einen Tanz namens "Tchu tchu wa" getanzt.

Klasse 1b hat einen tollen Piratentanz aufgeführt.

Klasse 2a war als Minions verkleidet und hat zu einem witzigen Song derselben getanzt.

Klasse 2b hat "Der Cowboy Jim aus Texas" gesungen und szenisch untermalt.

Klasse 3 hat einen coolen Tanz zu "Uptown Funk" gezeigt und

Klasse 4 hat eine kleine Akrobatik-Show gezeigt.

 

Zwischendurch wurde natürlich gesungen, beliebte Lieder wie z.B. die "Pommesbuden-Polonaise" oder "Der Gorilla mit der Sonnenbrille".

Das Highlight der Veranstaltung war natürlich wieder der Besuch der Brööker Waaterratte, die einen tollen Tanz des Kinderprinzenpaares präsentierten und allen Klassen leckere Kamelle mitbrachten!

Viele ebenfalls toll verkleidete Eltern besuchten die Feier und schauten ihren Kindern zu.

23.02.2017 - "Königliche" Spende für die Familie Karimi 

 

Auch Prinz Helmut IV. {Frenken} ist dem Spendenaufruf unseres Schulsozialarbeiters {s.u.} gefolgt: im Rahmen unserer diesjährigen, stimmungsvollen und begeisternden Karnevalsfeier übergab er in Begleitung der "KG Brööker Waaterratte" seine Spende an Herrn Jürgen Holländer {dem mobilen Süssigkeiten-Einsatz-Kommando des heutigen Tages}, welcher jene Zuwendung natürlich umgehend über den Caritasverband für die Region Heinsberg e.V. an den Rechtsanwalt der Familie Karimi weiterleiten wird.

Nachdem die einzelnen Klassen der Pestalozzischule Oberbruch mit ihren jeweiligen Darbietungen den Weiberdonnerstag auch in diesem Jahr wiederum zu einem tollen sowie unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten werden ließen, rundete Prinz Helmut IV. mit "seinen Waaterratte" die Gesamtveranstaltung prunkvoll ab. Hierbei zeigte er sich sehr erfreut, dass Frau Julia Schäfer als Schulleiterin nunmehr "fest in Amt und Würden" sei. Gleichzeitig bekräftigte er erneut sein persönliches Unverständnis im Hinblick auf die drohende Abschiebung der Familie Karimi, weshalb er alle Anwesenden unter den begeisterten Zurufen unserer gesamten Schülerschaft nochmals auf die dringliche Wichtigkeit des u.a. Spendenaufrufes hinwies.

Sowohl bei allen Schülerinnen und Schülern sowie Prinz Helmut IV. und der "KG Brööker Waaterratte", wie auch dem gesamten Team der Pestalozzischule Oberbruch möchten wir uns für ein wunderbares und denkwürdiges Karnevalserlebnis bedanken. 

 

Ihnen und Euch wünschen wir nun "jecke Tage" und rufen gemeinsam

 

"Brook Alaaf!"

_________________________________________________________________________

14.02.2017 - !!! BITTE HELFEN SIE DER FAMILIE KARIMI !!!

Möchten auch Sie helfen?

 

Unter Angabe des Verwendungszwecks "KARIMI 603 / 16" können

Sie Ihren persönlichen Beitrag auf das Spendenkonto des

Caritasverbandes für die Region Heinsberg e.V. leisten!

 

Die Kontodtaten lauten:

 

IBAN : DE87 3125 1220 0000 0000 75

BIC : WELADED1ERK

_________________________________________________________________________

Neues Jahr, neues Team

 

Die OGS startet mit einem ganz neuen Team ins neue Jahr.

Hintere Reihe: Hannah Grzeskowiak (Leitung OGS in Vertretung und Dschungelgruppe), Raphaela Jeismann (Urwaldgruppe), Helga Schulte und Andrea Kleisa (beide Wunderwaldgruppe)

Vorne: Luca Rongen (FSJ'ler, HTB) und Josie Schreinemakers (Küche). Auf dem Bild fehlt Prya Thayaparan (ebenfalls Küche).

_________________________________________________________________________

 

21.12.2016 - Strahlende Kinderaugen vor dem Weihnachtsbaum

 

Am vorletzten Schultag in diesem Jahr konnten 10 Schülerinnen und Schüler unserer Schule ihr unerwartetes Glück kaum fassen, als Sie im Fachbereich der Schulsozialarbeit durch Frau Julia Schäfer sowie Herrn Jürgen Holländer jeweils ein tolles Geschenk der diesjährigen Aktion "Strahlende Kinderaugen" erhielten.

 

Vor jenem Hintergrund herrschte bei den Mädchen und Jungen riesige Freude über Spielzeugpuppen, Fußbälle, ferngesteuerte Autos, diverse LEGO-Bausätze sowie Süßigkeiten aller Art.

Sämtliche Geschenke waren im entsprechenden Vorfeld ab dem 21. November 2016 durch engagierte Bürgerinen und Bürger aus dem Kreisgebiet Heinsberg anhand individueller Wunschzettel gespendet worden. Über Herrn Maaßen vom Stadtjugendamt und letztlich Herrn Holländer gelangten zehn davon schließlich an die Pestalozzischule Oberbruch.

 

Allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie sämtlichen Spendern möchten

wir an dieser Stelle unseren HERZLICHEN DANK aussprechen und Ihnen ein

FROHES WEIHNACHTSFEST, einen "GUTEN RUTSCH", bzw. natürlich

ALLES ERDENKLICH POSITIVE im neuen Jahr 2017 wünschen!

_________________________________________________________________________

16.12.2016 - Adventliches Schülerfrühstück in der OASE Oberbruch

 

Nachdem unsere Schülerinnen und Schüler bereits am 21.06.2016 durch das freundliche Team der OASE zu einer herzhaften Mahlzeit eingeladen worden waren {vgl. hierzu auch unsere entsprechende Berichterstattung vom gleichen Tage}, erhielten sie nunmehr am heutigen Morgen die Möglichkeit zur Teilnahme an einem wunderbaren Adventsfrühstück in besagter Jugendeinrichtung der evangelischen Kirche in Heinsberg - Oberbruch.

Aufgrund der umfassend positiven Resonanzen unserer Schüler-, wie Lehrerschaft im Nachgang des Frühstücks vom 21.06.2016 hatte das Team der OASE gemeinsam mit unserem Schulsozialarbeiter bereits frühzeitig eine Neuauflage jenes Angebots während der zweiten Jahreshälfte ins Auge gefasst.

Die besinnliche sowie atmosphärische Adventszeit bildete nunmehr den stimmungsvollen Rahmen für die Fortführung jenes tollen Projektes, welches im Bereich der Pestalozzischule erneut durch Herrn Holländer geplant und später federführend begleitet wurde.

 

Im Rahmen der konkreten Durchführung wurde das Team der OASE dieses Mal zusätzlich durch zwei Praktikantinnen sowie einen FSJler unserer Schule untersützt. All´ jenen Helfern gelang es mit vereinten Kräften wiederum, den Kindern einen unvergesslichen, wie unbeschwerten Morgen im unmittelbaren Vorfeld des diesjährigen Weihnachtsfestes zu bescheren.

 

Hierfür gebührt ihnen allen erneut unser aufrichtiger und herzlicher Dank!

_________________________________________________________________________

Weihnachten in der Pestalozzischule

 

In der Pestalozzischule wird gerade kräftig dekoriert, gebacken und gesungen - die Adventszeit ist da! Die Schülerinnen und Schüler aus der Homepage-AG haben mal zusammengefasst, was an Weihnachten hier in der Schule passiert.

 

Dekoration (von Jessica und Bleona)

 

In unserer Schule haben wir fleißig dekoriert. Im Treppenhaus steht ein riesiger Weihnachtsbaum, den die Klasse 3a festlich geschmückt hat. Die Klassen haben ihre eigene Dekoration. In den ersten Klassen sind Nikoläuse und Lichterketten. Die Klasse 2a hat einen Nikolaus auf der Fensterbank, ein paar Tannenbäume und Kinder die Geschenke tragen. Die Klasse 2b hat Häuser mit Schnee an den Fenstern. Die Klasse 3a hat als Fensterdekoration Engel aufgeklebt. Die Klasse 4a hat einen Häuser-Adventskalender. Alle Klassen haben einen Adventskranz.

 

Adventskalender (von Kristina und Charlotte)

 

Jeder Klasse hat ihren eigenen Adventskalender. In den Klassen 1a, 2b und 3a wurden schöne, teilweise bemalte Papiertüten aufgehängt. Klasse 1b hat aus den Tüten niedliche Eulen gebastelt. Klasse 2a hat einen Stoffkalender an der Wand hängen. Die 4. Klasse hat Häuser gebastelt. In den Tüten sind Stifte, Büchlein, Radierer, Schokolade und andere tolle Dinge.

 

Lieder (von Sinem und Maryam)

 

Wenn der Nikolaus kommt, dann singen und flöten wir, z. B. „Lasst uns froh und munter sein“. Die Chor-AG hat viele Lieder geübt. Manche Kinder spielen auf dem Xylophon. In der Weihnachtszeit wird in allen Klassen viel gesungen. „Dicke rote Kerzen“ oder „In der Weihnachtsbäckerei“ zum Beispiel. Unser Lieblingslied ist „Abends wird es früh schon dunkel“.

 

 

Nikolausfeier (von David und Emmanuel)

 

Wir treffen uns in der Aula am 6. Dezember. Auch diesem Jahr ist der Nikolaus hier. Wir singen dem Nikolaus etwas vor. Jede Klasse hat etwas Eigenes eingeübt. Es kommen immer viele Eltern, die den Kindern zuschauen. Ganz gespannt warten wir, ob der Nikolaus uns etwas mitgebracht hat.

_________________________________________________________________________

24.08.2016 - Pestalozzischule führt neues Schulobstprogramm ein

 

Frisches Obst am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!

Quelle: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur - und Verbraucherschutz des Landes NRW

Ab dem Schuljahr 2016/17 nimmt die Pestalozzischule Oberbruch unter Federführung des Fachbereiches Schulsozialarbeit am EU-Schulobst und -gemüseprogramm teil, was bedeutet, dass unsere Schülerinnen und Schüler an drei Tagen pro Woche jeweils zur ersten Hofpause kostenloses sowie leckeres Obst erhalten.

 

Damit leisten wir unseren Beitrag zur nachhaltigen Ernährung Ihrer Kinder.

Bereits an dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Eltern, welche sich zur Vorbereitung und Anrichtung des Obstes, wie auch bei Herrn Jürgen Holländer für die Planung und Gesamtkoordination dieses wichtigen Projektes bedanken!

 

Alles Wissenswerte rund um unser Schulobstprogramm erfahren Sie über den Fachbereich Schulsozialarbeit sowie den nachstehenden Link:

 

Schulobstprogramm der Pestalozzischule Oberbruch

_________________________________________________________________________

Los geht's ins neue Schuljahr 2016/17 - mit Verstärkung!

 

Im letzten Schuljahr hat sich schon einiges getan - wir bekamen jede Menge Verstärkung im Kollegium. Auch in diesem Schuljahr dürfen wir 3 neue Kollegen/Kolleginnen begrüßen: Pfarrer Jordan übernimmt den evangelischen Religionsunterricht in den 3. und 4. Klassen, Herr David Jansen gibt katholischen Religionsunterricht in allen Klassen und Frau Amelie Müller übernimmt die Klassenleitung der Klasse 1b.

 

Mehr zu den neuen (und alten) Lehrern und Lehrerinnen, Fotos und Interviews gibt es bald! An der Homepage arbeiten zukünftig auch Schülerinnen und Schüler mit, die (unter Anleitung) Artikel schreiben und Fotos einstellen werden.

_________________________________________________________________________

27.06.2016 - Ein Hauch von Bundesliga ...

Ein ganz besonderer Tag, an dem für unseren besten Nachwuchsfußballer ein Traum in Erfüllung ging: voller Stolz durfte Gino Mema in Begleitung seines AG-Trainers Jürgen Holländer ein Profitraining im "Fohlen Campus" zu Mönchengladbach absolvieren.

Aufgrund seiner vorbildlichen fußballerischen Leistungen der vergangenen Monate erhielt Gino Mema, der Kapitän unserer Fußballmannschaft, am heutigen Tage die einzigartige Möglichkeit der Teilnahme an einem professionellen Auswahltraining im "Fohlen Campus" zu Mönchengladbach.

 

Im Schatten des gigantischen "Borussia Parks" konnte Gino unter den wachsamen Augen von Herrn Felix Galli, dem Nachwuchstrainer der U13-Gladbacher, dabei sein gesamtes Können eindrucksvoll unter Beweis stellen.

 

Begleitet wurde Gino währenddessen von seinem AG-Trainer Jürgen Holländer, der dieses Training in kontinuierlich enger Zusammenarbeit mit einem regional tätigen Talentscout ebenso möglich gemacht hatte, wie Ginos anstehenden Wechsel vom BC 09 Oberbruch zum FC Wegberg - Beeck 1920 e.V.. 

_________________________________________________________________________

22.06.2016 - Tiergestützte Therapie für das Schuljahr 2016/2017 gesichert!

Freude, wohin das Auge blickt: dankt der erneuten Unterstützung von TraumAlos e.V. konnte die künftige Finanzierung der tiergestützen Therapie bereits zum aktuellen Zeitpunkt für das Schuljahr 2016/2017 sichergestellt werden. Mach´s noch einmal, Lolle!

Eine tolle und vor allem allseitig freudig aufgenommene Nachricht konnte heute unser Schulsozialarbeiter, Herr Jürgen Holländer, in seiner Funktion als Vereinsmitglied von TraumAlos e.V. Frau Jennifer Rütten-Busch, unserer Sozialpädagogin für die Schuleingangsphase, übermitteln: Dank einer großzügigen Spende des besagten Vereins kann die tiergestützte Therapie an unserer Schule nunmehr auch im kommenden Schuljahr 2016/2017 realisiert werden.

 

Bereits im Januar diesen Jahres hatte TraumAlos e.V. die Pestalozzischule Oberbuch mit einer umfangreichen Sachspende von Brett - und Gesellschaftsspielen unterstützt, die nun in allen Klassen, der nachmittäglichen OGS - Betreuung sowie dem Fachbereich Schulsozialarbeit zum Einsatz kommen.

 

Für Ihren nachhaltigen und gemeinnützigen Einsatz möchten wir uns an dieser Stelle sowohl beim Verein TraumAlos e.V., als natürlich auch bei Herrn Jürgen Holländer ganz herzlich bedanken!

 

Gleichzeitig freuen wir uns, dass unsere "pädagogische Mitarbeiterin" Lolle unser Schulteam auch künftig als echte Bereicherung verstärken wird.

 

Erfahren Sie über den nachstehenden Link mehr zu diesem Thema

 

Mach´s noch einmal, Lolle!

_________________________________________________________________________

21.06.2016 - Schülerfrühstück in der Oase

 

Am Dienstag, den 21.06.2016 durften die Kinder unserer Schule in der OASE (einer bekannten Jugendeinrichtung der evangelischen Kirche in Oberbruch) ein schmackhaftes Frühstück einnehmen. Eingeladen hierzu hatten die Damen Monika Lang sowie Angela Simon, welche in besagter Einrichtung bereits seit vielen Jahren als pädagogische Mitarbeiterinnen tätig sind.

Seitens der Pestalozzischule wurde das gesamte Projekt durch Herrn Jürgen Holländer in enger Abstimmung mit dem Personal der OASE vorbereitet und während der eigentlichen Durchführung begleitend koordiniert.

 

Sämtliche Schülerinnen und Schüler waren vom reichhaltigen und leckeren Nahrungsange-bot, wie auch der herzlichen Atmosphäre vor Ort derart begeistert, dass bereits zum aktuellen Zeitpunkt durch alle Verantwortlichen über eine baldige Wiederholung dieser tollen Veranstaltung nachgedacht wird.

 

Sowohl dem gesamten Team der OASE, wie auch unserem Schulsozialarbeiter

sagen wir für die perfekte Organisation ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

_________________________________________________________________________

Klasse 2 hat viel erlebt

 

Gerade erst haben die Kinder der Klasse 2 eine tolle Lesenacht hinter sich gebracht, da geht es auch in der Schule schon wieder richtig zur Sache: Einige Eltern haben ihre Berufe vorgestellt und den Kindern eindrucksvoll erklärt, wie der Berufsalltag aussieht.

Mehr dazu unter

 

--> Unsere Schule

--> Schulaktivitäten

--> Lesenacht der 2. Klasse    oder

--> Berufsvorstellung der Eltern der 2. Klasse

Vielen Dank fürs Voten!

 

Leider hat eine andere Schule den Wettbewerb gewonnen. Trotzdem ist unser Video sehr schön geworden und alle Kinder können sehr stolz auf ihren Beitrag sein!

 

25.05.2016 - Neue Mädchenfußballmannschaft holt einen tollen 4. Platz! 

Beim diesjährigen Fußballturnier an der KGS Teveren hat die neue Mädchenmannschaft unserer Schule Dank einer vorbildlichen Mannschaftsleistung einen hervorragenden 4. Platz belegt. Trainiert wurden Sie dabei von unserem Schulsozialarbeiter, Herrn Jürgen Holländer, der bekanntermaßen auch für die Jungenmannschaft an der Pestalozzischule Oberbruch verantwortlich zeichnet.

Die Schülerinnen Melina Langenfeld, Adile Cenaj, Romina Kleiner, Michelle Papadopoulos {knieend}, Jenny Steimer, Diana Hanschu und Angelina Staiger hatten bei ihrer ersten Teilnahme an einem Fußballturnier auf dem Kleinspielfeld Teveren jede Menge Spaß.

Im entsprechenden Vorfeld hatte Herr Holländer die Mädchenmannschaft mittels eines umfassenden, sportlichen Auswahlprogramms aus insgesamt über zwanzig Freiwilligen aufgestellt. Bereits hierbei zeigte sich die umfassende Fußballbegeisterung unserer Schülerinnen, die während zahlreicher Sportpausen allesamt ihr Bestes gaben, um ein Teil jener neuen Mädchenfußballmannschaft werden zu können. 

Von Spiel zu Spiel steigerte die neue Mädchenfußballmannschaft der Pestalozzischule ihr Können. Sicherer Rückhalt war dabei stets die Torhüterin Michelle Papadopoulos, die zahlreiche Bälle der gegenerischen Mannschaften sicher parierte.

Auf dem tollen Kleinspielfeld der KGS Teveren zahlte sich dann schließlich sowohl die intensive Vorbereitung, als auch die zahlreichen Trainingseinheiten aus: trotz einer unglücklichen Auftaktniederlage bewahrte das Team die notwendige Ruhe sowie den erforderlichen Mannschaftsgeist, um sich in der Folge über den 4. Platz freuen zu können, dessen urkundliche Bestätigung sie aus den Händen von Frau Monika Lichtenberg persönlich erhielten.    

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH & WEITER SO!!!

_________________________________________________________________________

VIELEN DANK!

Wir möchten allen fleißigen Helfern, die uns tatkräftig auf dem Schulfest unterstützt haben, herzlich für ihre Unterstützung danken! Ohne Sie wäre die Durchführung des Festes nicht möglich gewesen!

15.04.2016 - Pestalozzischule erringt 7. Platz bei der Stadtmeisterschaft

Einer für alle und alle für einen! Getreu diesem Motto freuten sich die Nachwuchsspieler der Fußball - AG gemeinsam über den tollen Pokal, welchen sie zuvor durch den stellvertretenden Bürgermeister, Herrn Albert Heitzer, überreicht bekommen hatten.

Im Rahmen des 5. Hallenfußballturniers der Grundschulen um die Stadtmeisterschaft Heinsberg errangen die hochmotivierten Jungfußballer unserer Schule nach einer vorbildlichen Mannschaftsleistung unter Leitung ihres Trainers Jürgen Holländer am Freitag, den 15.04.2016 in der Don-Bosco Halle zu Oberbruch den 7. Platz. 

 

Hierzu gratulieren an dieser Stelle natürlich auch wir ganz herzlich!

_________________________________________________________________________

Bald schon ist es soweit: Wir feiern unser Frühlingsfest! Alle Kinder und Lehrerinnen freuen sich schon sehr! Vor dem Frühlingsfest findet auch noch eine Projektwoche statt, in der die Kinder für die Aufführungen proben und wissenswertes über verschiedene Länder lernen.

 

Wir sind besonders auf die Mithilfe der Eltern angewiesen.

Bitte tragen Sie sich in die Listen ein! Vielen Dank!

_________________________________________________________________________

17.03.2016 - 1. Kinderfußballtag der Pestalozzischule Oberbruch!

Vor Beginn des Profitrainings erfolgte zunächst die Übergabe der neuen Trikots an unsere Jungfußballer seitens der Heinrichs-Gruppe durch Frau Diart sowie Frau Hoffmann. Ein wirklich tolles Outift!

Am Donnerstag, den 17.03.2016 hat die Pestalozzischule Oberbruch unter Federführung des Fachbereiches Schulsozialarbeit in enger Kooperation mit der Firma FutureSport, verschiedenen, regionalen Sponsoren sowie der Fußballschule "Ballkontakt"  aus Essen ihren ersten Kinderfußballtag für die Angehörigen unserer Fußball - AG in der Sporthalle Grebben durchgeführt.

 

Im Rahmen jenes Projektes erhielten unsere Jungfußballer darüber hinaus seitens der Heinrichs-Gruppe vollkommen neue Spielertrikots.

 

Nähere Details zu diesem Ereignis erfahren sie hier:

 

FB Schulsozialarbeit - Kinderfußballtag

__________________________________________________________

15.03.2016 - Schultage im Zeichen der Brieftaube

Stolz präsentieren die erfolgreichen Brieftaubenzüchter Hubert Meyers {1.v.l.} und sein Sohn Jürgen {1.v.r.} den Kindern unseres 3. Schuljahres ihre gefiederten Freunde. Viele hätten dabei am liebsten sofort eines der Tiere mit nach Hause genommen.

Im Rahmen des praktischen Sachkundeunterrichtes besuchten die Schülerinnen und Schüler unseres 3. Schuljahres am Dienstag, den 15.03.2016 unter Begleitung Ihrer Klassenlehrerin, Frau Elena Schäfer, der Sozialpädagogin Jennifer Rütten-Busch sowie unseres Schulsozialarbeiters, Herrn Jürgen Holländer, die Brieftauben -Züchtergemeinschaft Meyers in Heinsberg-Unterbruch.

An dieser Stelle erhalten Sie weitere Informationen über das Projekt

 

Schultage im Zeichen der Brieftaube

_________________________________________________________________________

Karneval

 

Auch dieses Jahr haben wir wieder kräftig gefeiert, gesungen und "Brook Alaaf!" gerufen!

Schon auf der Kinderkarnevalssitzung in der Oberbrucher Festhalle waren viele Kinder anwesend und haben sich mit der Gewinnerin des Malwettbewerbes, Diana, gefreut. Unsere zukünftige Schülerin Maila Minkenberg hat dort sogar den Kostümwettbewerb gewonnen!

Aber auch in der Schule wurde ausgelassen gefeiert! Weitere Fotos und einen Bericht von Hanna (Klasse 4) gibt es unter

 

->  Unsere Schule

->  Schulaktivitäten

->  Karneval 2016

 

1. Platz beim Malwettbewerb der Karnevalsgesellschaft

 

Diana Hanschu hat den Malwettbewerb der Karnevalsgesellschaft mit ihrem tollen Bild zum Thema "Helden der Leinwand/Kino in Brook" gewonnen. Das Bild ist nun auf dem Plakat zur großen Kindersitzung zu sehen. Diana hat mit dieser besonderen Leistung 50 Euro für die Klassenkasse gewonnen, außerdem hat Frau Busch der ganzen Klasse Eintrittskarten für die Kindersitzung mitgebracht!

 

Herzlichen Glückwunsch, Diana!

11.01.2016 - TraumAlos e.V. spendet Pausen - und Gesellschaftsspiele

Der Verein TraumAlos e.V. hat in Zusammenarbeit mit unserem Schulsozialarbeiter, Herrn Jürgen Holländer, der Peszalozzischule Oberbruch tolle Spiele für die Pausen- und Nachmittagsbeschäftigung gestiftet!

 

HIERFÜR SAGEN WIR EIN GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN!

 

Mehr zu diesem Thema sowie dem vielfältigen Tätigkeitsspektrum

von Herrn Holländer finden Sie hier:

 

Schulsozialarbeit an der Pestalozzischule Oberbruch

_________________________________________________________________________

Besuch der Brieffreunde aus Essen

 

Am 14.12. kamen die langjährigen Brieffreunde der Viertklässler aus Essen zu Besuch. Einen ausführlichen Bericht sowie ein schönes Gruppenfoto finden Sie unter

 

-> Unsere Schule

-> Schulaktivitäten

-> Besuch der Brieffreunde aus Essen

__________________________________________________________

Besuch auf dem Bauernhof

 

Am 23.09. machte die Klasse 2 einen Ausflug zum Bauernhof der Familie Minkenberg. Weitere Infos und Bilder unter

 

-> Unsere Schule

-> Schulaktivitäten

-> Besuch auf dem Bauernhof

Bustraining der 1. Klassen

 

Am 02. und 04.09. fand für die ersten Klassen ein Busfahrtraining statt. Die Kinder haben gelernt, warum es wichtig ist, sich im Bus festzuhalten und haben eindrucksvoll erfahren, warum man an der Bushaltestelle nicht zu nah am Straßenrand stehen darf!

Ein großes Dankeschön an unseren Verkehrspolizisten Herrn Kunst und den Busfahrer Herrn Lechner!

Fahrradtraining der 4. Klasse

 

Am 20.08. fand ein Fahrradtraining für die 4. Klasse statt. Bilder und Berichte finden Sie unter

 

--> Unsere Schule

--> Schulaktivitäten

--> Fahrradtraining

Einschulung 2015

 

Am Donnerstag, den 13.08., findet um 9.00 Uhr der Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche statt. Im Anschluss daran (10.00 Uhr) startet die Einschulungsfeier in der Aula. Weiter Informationen und die Einteilung der Klassen finden Sie unter

 

-> Unsere Schule

-> Einschulung 2015

 

Alle Kinder, die nicht an der Einschulungsfeier teilnehmen, haben morgen nach der 2. Stunde (9.15 Uhr) Schulschluss (OGS-Kinder werden betreut).

 

Die Kinder, die etwas zur Einschulungsfeier beitragen (Chor, Klasse 3 und einige Kinder des 2. Schuljahres) haben nach der 3. Stunde (10.30 Uhr) Schulschluss.

 

Freitag haben alle Kinder 4 Stunden (Schulschluss 11.15 Uhr).

 

Pfarrfest 21.06.15

 

Am Sonntag trat die Chor-AG der Pestalozzischule mit schönen Sommerliedern auf dem Pfarrfest auf. Bilder folgen.

2. Platz beim Kreativ-Wettbewerb der Sparkasse!!

 

Die 3. Klasse der Pestalozzischule hat am Kreativ-Wettbewerb der Kreissparkasse teilgenommen. Das Thema des Wettbewerbs lautete "Heimat ist für mich ...!".

Unser Bild sowie die anderen Bilder der teilnehmenden Schulen können vom 09.06. bis zum 03.07. in der Sparkassenfiliale in Hückelhoven an der Parkstraße bewundert werden. Danach wird es in unserer Schule ausgestellt.

Damit hat die 3. Klasse 100€ für die Klassenkasse, sowie Bücher für die Schülerbücherei im Wert von 50€ gewonnen! 

3. Platz!!

Bei den Stadtmeisterschaften hat die Mannschaft der Pestalozzischule den dritten Platz belegt!

 

Weitere Bilder unter  -> Unsere Schule  -> Schulaktivitäten

Erste-Hilfe-Kurs des Kollegiums:

 

Am 23. und 24. 04. hat das Kollegium den Erste-Hilfe-Kurs aufgefrischt.

Auf Armbrüche und andere Verletzungen sind wir bestens vorbereitet. 

Klassenfahrt 2015:

 

Vom 20. bis 22.04. fand die Klassenfahrt der 3. und 4. Klasse in Nideggen statt.

Weitere Fotos gibt es unter  -> Unsere Schule  -> Schulaktivitäten

 

<< Aktuelles >>

 

29. & 31.03.2017

Auf den Spuren

geflügelter Pfadfinder ...

> Startseite <

______________________________

25.03.2017

Aktionstag im Kreishaus Heinsberg:

"Unser Kreis ist bunt, tolerant und

friedlich - hier ist kein Platz für

Rechtsextremismus und

Rassismus!"

> Startseite <

______________________________

24.03.2017

Professionelles Fußballtraining im

Zeichen von Respekt, Toleranz &

Teamwork - 2. Kinderfußballtag

sendet starkes Signal gegen jede

Form von Extremismus und

religiösen Fanatismus

> Startseite <

______________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel